Mein 2017

Wahnsinn, heute gibt es schon den letzten Blogbeitrag für dieses Jahr. Für mich ist 2017 wie im Flug vergangen und ich kann gar nicht fassen, dass wir schon Ende Dezember haben.

Heute möchte ich das Jahr für euch noch einmal Revue passieren lassen, denn 2017 war ganz wunderbar.

Mantel4

Bei uns hat sich alles um das Thema Hochzeit gedreht, denn wir haben uns im Juni erst standesamtlich und im August dann kirchlich getraut. Für mich war ganz wichtig, dass ich in diese beiden besonderen Tage so viel Herzblut und Persönlichkeit wie möglich stecken kann. Deshalb stand das Thema Do-it-yourself immer Mittelpunkt. Jede freie Minute wurde gebastelt, gewerkelt und -natürlich- genäht. Von Januar bis Juni war ich komplett damit beschäftigt mein Dirndl und die Trachtenweste meines Mannes zu nähen. Die ein oder andere Katastrophe mit inbegriffen. Den ganzen Entstehungsprozess könnt ihr hier noch einmal nachlesen. Im Juli und August wurde an Tischdeko, Gastgeschenken und vielen Boho-Details für unsere Vintagehochzeit im Gewächshaus gearbeitet. Die tolle Location und die Gastgeschenke könnt ihr hier noch einmal bewundern. Hach, was soll ich sagen – heiraten ist sooooo toll, das könnte ich jedes Jahr wiederholen. Natürlich immer mit dem selben allerbesten Ehemann, einen besseren gibt es nämlich nicht ❤

Und was gehört zu einer Hochzeit noch dazu? Na klar, ein JGA. Und meine Mädels haben wirklich einen ganz tollen Tag auf die Beine gestellt. Wir haben nämlich unter anderem gelernt wie man Blumenkränze bindet. Ihr seht, die Mädels kennen mich und wissen, dass selbst an meinem JGA ein kleiner DIY-Part nicht fehlen darf… 😉

Aber auch mit meinlieblingsdings ist 2017 viel passiert. Ich war zwei mal mutig und habe mich als Probenäherin beworben. Und beide Male war ich doch tatsächlich erfolgreich. So durfte ich schon mehrere tolle Stücke für Elle Puls probenähen. Die größte Freude dabei hat mir sicherlich das Probenähen der Tunika Elle bereitet. Insgesamt drei tolle Tuniken sind dabei entstanden, welche du hier, hier und hier noch einmal findest. Und auch für The Couture war ich nicht untätig und habe vier Jeans probegenäht. Zwei davon findest du schon auf dem Blog (die Skinny und die Mom), zwei weitere warten noch darauf verbloggt zu werden. Ich hätte wirklich nie gedacht, wie viel Spaß es macht, seine Hosen selbst zu nähen. Und zu guter Letzt hat sich auch noch ein großer Wunsch von mir erfüllt: Stoff&Stil hat endlich in München eröffnet.

Mantel7

2017 war wirklich umwerfend und ereignisreich – was erwartet man da von 2018? Ich persönlich wünsche mir viele von euch endlich auch einmal persönlich kennenzulernen. Dafür möchte ich zum einen gerne einmal die Zeit finden, um an einem Münchner Nähbloggertreffen teilzunehmen. Ich bin nämlich schon ganz gespannt auf die anderen Nähverrückten hier aus der Region. Zudem habe ich mich zu Elkes Nähcamp hier in München angemeldet und freue mich, sie nach den gemeinsamen Probenähen endlich auch einmal persönlich kennenzulernen. Ihr seht, auch 2018 steht also wieder einiges auf der ToDo-Liste und ich freue mich auf ein spannendes Nähjahr.

Zum Schluss möchte ich euch noch kurz etwas über den hellblauen Mantel auf den Bildern sagen.  Er war das Weihnachtsgeschenk für meine liebe Mama, die mich das ganze Jahr über wieder so toll bei allem unterstützt hat. Stoff und Schnittmuster sind mal wieder von Stoff&Stil. Meine rosa Variante des Mantels habe ich euch ja schon vor einiger Zeit vorgestellt.

So, jetzt bleibt mir nur noch euch ein tolles und vor allem kreatives 2018 zu wünschen.

Habt einen schönen Tag ❤

Verlinkt bei RUMS

 

 

4 Kommentare zu „Mein 2017

  1. Wow der Mantel ist wunderschön!! Die Farbe ist echt der Hammer und würde auch dir total gut stehen 🙂 . Ich hoffe du konntest dein Jahr noch entspannt ausklingen lassen – war ja einiges los bei euch 🙂 . Liebe Grüße Anja

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s