Rüschenkleid Isabelle

Achtung, es folgt geballte Landromantik. Die langen Autofahrten durch Portugals Inland waren wirklich wunderschön. Storchennester auf jedem Baum. Endlose Weite mit vielen bereits abgemähten Feldern, darauf unzählige Strohballen. Und hier und da ein verlassenes Bauernhäuschen.

„Rüschenkleid Isabelle“ weiterlesen

Ohne Worte

So langweilig das klingen mag, aber ich habe gerade nicht viel zu erzählen. Ich bin zwar noch sehr erholt von unserer schönen Portugalreise und der neue Job macht sehr viel Spaß – aber führt auch dazu, dass ich abends noch etwas ausgepowert bin und nicht mehr viel unternehme. Und die Hitze tut ihr übriges.

„Ohne Worte“ weiterlesen