Meine Mom und ich

Die Jeans, mein liebster Alltagsbegleiter. Mit Turnschuhen und Shirt total lässig und doch gleichzeitig stylisch. Aber mit schickem Oberteil auch absolut bürotauglich (zumindest in meinem Job) ohne dabei overdressed zu wirken.


Deshalb kann ich einfach nicht genug Jeans im Schrank haben. Und dass ich ein totaler Fan von Kiras Jeansworkshop bin, wisst ihr ja mittlerweile auch. Deshalb hat meine erste Mom-Jeans sofort nach einer etwas übergroßen Seelenverwandten im Schrank gerufen und taddaaaa, hier ist sie: meine Mom #2.


Dass ich zu den Revoluzzern gehöre, die Stoffangaben großzügig überlesen, habe ich euch ja schon im Beitrag zu meinem Knotenshirt erzählt. Beim Knotenshirt ging das ja leider ein bisschen in die Hose… Bei der Hose aber nicht 🙂 Ich wollte einfach mal wissen wie gut die Mom mit elastischem Jeansstoff funktioniert. In meiner Vorstellung war der hohe Bund dann nämlich bequemer beim sitzen. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Und diesmal habe ich gewonnen. Die elastische Mom ist nämlich super bequem. Und das Nähen war dadurch weder komplizierter noch hat mich der elastische Stoff beeinflusst. Ihr könnt es also ruhig wagen 😉


Und da das einfache Risiko ja wirklich langweilig ist, habe ich mich auf noch glatteres Eis begeben. Ich war nämlich total begeistert von Andreas Nähmal-Künsten und wollte das kurzerhand ausprobieren. Warum nicht gleich auf der Jeans?!? Entstanden sind Mohnblumen. Die Konturen habe ich in einem Malbuch gefunden und mit Zauberstift auf die Hose übertragen. Und dann einfach mit unterschiedlichen Garnfarben ausgemalt. Probiert das mal aus, es macht wirklich riesigen Spaß. Und gleichzeitig gelangt man auf ein Entspannungslevel, das ich so zuletzt im Religionsunterricht beim Mandala-Malen erlebt habe.

Mom7

Das waren auch schon alle News, die ich euch zu dieser Jeans geben kann. Habt ihr auch schon eine Jeans genäht und gehört vielleicht sogar ins #teammom?

Habt einen schönen Tag!

Verlinkt bei RUMS

2 Kommentare zu „Meine Mom und ich

  1. Deine Hose ist einfach mega cool geworden 😊
    Vor allem das Bild das mit der Nähmalerei entstanden ist ist der Wahnsinn. Ich bin schon seit längerem am Überlegen, ob ich das mal ausprobiere. Deine Mohnblumen motivieren mich!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    Gefällt mir

  2. Vielleicht ist das der letzte Schubs für mich, endlich mal meine Hose zu nähen.Der Schnitt liegt schon hier – jetzt fehlt noch der Stoff. Aber selbst für mich als Landei ist das nur ein vorgeschobenes Argument. Deine Mom-Jeans sieht klasse aus – vielleicht schaffe ich das auch?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s