Lissabon

Ein wunderschöner Urlaub liegt hinter uns. Auch wenn Portugal nicht ganz oben auf meiner Reiseziel-Wunschliste stand, bin ich umso happier, dort gewesen zu sein.

 

Besonders Lissabon hat es mir angetan. Die Leute dort sind so freundlich und offen, dass man sich sofort wohl fühlt. Und besonders die vielen kleinen Straßenfeste, die zum Leben erwachen, sobald die Sonne untergegangen ist, waren einzigartig. Noch nie zuvor habe ich erlebt, dass Privatpersonen ihr Wohnzimmerfenster zur Bar umfunktionieren und einfach Getränke und Essen darüber verkaufen. Man kommt sofort ins Gespräch uns ist Teil der Gemeinschaft.

 

Und auch sonst hat die Stadt hat genau die richtige Größe, um viele Ecken zu Fuß zu erreichen. Durch die vielen Hügel geht der Fußmarsch zwar ganz schön in die Waden, aber wenn man mal gar nicht mehr kann, ist eine Fahrt mit der Tram oder dem Tuck Tuck immer empfehlenswert. Wunderschön sind die Hauseingänge in Lissabon. Immer mit tollen Mosaikfließen gekachelt und die Türen sind meist schön verschnörkelt aus massivem Holz – oft schon etwas shabbychic. Ihr müsst also noch mit einigen Bildern vor Türen in den nächsten Posts leben 🙂

Culotte6

Fashiontechnisch zeige ich euch heute meine Culotte. Mit diesem Trend war es bei mir wie bei vielen anderen auch. Am Anfang habe ich der Fraktion „geht gar nicht“ angehört. Und dann habe ich meine Meinung nach und nach doch noch geändert. Viele Pinterestsessions später wurde ich zum Culottefan und musste mir natürlich eine nähen. Der Schnitt ist aus der Burda 02/2017 die #104C. Ich habe die Hose allerdings etwas gekürzt. Und auch wenn böse Zungen sie als Clownshose bezeichnen, so war sie doch der perfekte Reisebegleiter: schön luftig und super bequem.

 

Was sagt ihr: seid ihr Team Culotte?

Habt einen schönen Tag ❤

Verlinkt bei Sew La La und WOF

8 Kommentare zu „Lissabon

  1. Hallo Simone,
    deine Hose sieht wunderschön aus. Ich habe auch eine gewisse Zeit gebraucht um mich optisch an den Schnitt zu gewöhnen, aber ich habe auch schon Stoff hier liegen und will es einfach mal probieren.
    Mir ging es mit Lissabon genauso, ich musste ungefähr jede Tür und Fliese fotografieren, einfach eine tolle Stadt.
    Liebe Grüße
    Laura

    Gefällt mir

  2. Dein Outfit sieht so wunderbar luftig und locker aus. Perfekt für einen Städtetrip! Was die Culottes angeht, geht es mir wie Dir. Ich fand sie nicht besonders schön. Aber wenn man überall Culottes sieht, gewöhnt man sich ja auch dran und ich kann mir mittlerweile doch vorstellen eine zu nähen…

    Liebe Grüße
    Steffi

    Gefällt mir

  3. Ich bin in dieser Saison auch festes Mitglied im Team schwarze Culotte, letztes Jahr nur auf Probe bei den gelben Culotten. Nachdem ich nun überall diese Streifenhosen sehe, möchte ich so gern auch ins Team Clown, aber vielleicht erst nächste Saison… 😉
    Portugal – schmacht! Ich hatte dort letzten Spätsommer eine traumhafte Zeit und liebe dieses unfassbar schöne und fotogene Land.
    Liebe Grüße, Kathrin

    Gefällt mir

  4. Lustig, mir geht es mit den Culottes ganz genauso – erst dachte ich „Geht ja gar nicht“, und jetzt hab ich mich sogar bei Hilli Hiltruds Probenäh-Aufruf gemeldet :-)! Deine Culotte ist jedenfalls super schön geworden, und auch die Bilder sind der Hammer!! Schön, dass du damit bei Sew La La dabei bist! Liebe Grüße, Melanie

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s